Einen spannenden Einblick in die Kriminalgeschichte bietet die Dachbodenausstellung der Polizeischule Hamburg seit Herbst 2012.

Die Studio Hamburg-Werkstätten fertigten acht Vitrinen-Inseln mit interaktiven Medienstationen, in denen die Besucher Schusswaffen und andere Beweisstücke der Kriminalgeschichte Hamburgs entdecken können. 20 Elektriker, Tischler, Konstrukteure und Planer der Werkstätten haben die Vitrinen mit Audio Video und Licht ausgestattet und für eine hochsichere Verschließung gesorgt.